Kontakt

Behandlung

Eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) klingt oft von selbst innerhalb weniger Tage wieder ab. Sollte dies nicht der Fall sein oder auch zur Unterstützung des Heilprozesses, kann sie wie folgt behandelt werden:

Eigene Behandlungsmöglichkeiten

Zahnfleischentzündungen können in der Regel schon durch eine verbesserte Mundhygiene im Bereich der Entzündung geheilt werden. Die sorgfältige Entfernung von bakteriellen Zahnbelägen trägt entscheidend dazu bei, die entzündungsauslösenden Reize zu beseitigen. Schmerzende Bereiche oder verletzte Stellen sollten nach Möglichkeit weiterhin schonend gereinigt oder bei Bedarf ausgespart werden. Hier kann auch der Umstieg auf eine Zahnbürste mit sehr weichen Borsten weiterhelfen, die Mundhygiene fortzusetzen.
Eine Interdentalzahnbürste
Nebem dem Putzen mit der Zahnbürste gehört die Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide, Interdentalbürstchen oder medizinischen Zahnhölzchen (mit dreieckigem Querschnitt) dazu. Außerdem können Mundspüllösungen und Salben mit antibakteriellen Wirkstoffen zur Heilung beitragen.

Wann zum Zahnarzt gehen?

Falls eine Zahnfleischentzündung nicht nach mehreren Tagen abklingt, sollte Sie zahnärztlich behandelt werden. Ein Zahnarztbesuch ist generell ratsam, wenn Symptome wie Zahnfleischbluten, Rötungen oder schmerzendes Zahnfleisch häufiger auftreten. Diese Anzeichen können auf eine Parodontitis hindeuten.

Zahnärztliche Behandlung

Bei der Behandlung wird der betreffende Bereich zunächst professionell gereinigt. Dazu werden weiche bakterielle Zahnbeläge sowie eventuell vorhandener Zahnstein (harte Beläge) entfernt. Bei Bedarf erfolgt dies auch unterhalb des Zahnfleischrandes. Auf diese Weise werden die entzündungsauslösenden Reize – Bakterien und von ihnen ausgeschiedene Stoffwechselprodukte – beseitigt.

Unter Umständen können darüber hinaus kurzzeitig Mundspüllösungen und Salben mit antibakteriellen Wirkstoffen eingesetzt werden. Um die erzielte Wirkung zu erhalten, ist es wichtig, die eigene Mundpflege an der betreffenden Stelle sorgfältig fortzusetzen.

Vor allem bei häufigen und chronischen Zahnfleischentzündungen sind professionelle Zahnreinigungen (PZR) angezeigt. Sie stellen eine intensive Reinigung und eine sorgfältige Zahnbelagsentfernung auch an schwierig zu erreichenden Stellen sicher. Weiterhin werden die gesamte Bakterienzahl sowie entzündliche Prozesse im gesamten Mund vermindert.

Navigation

0234-799200